Das modulare Angebot der FCT-Gruppe ermöglicht eine flexible Wahl und Zusammenstellung der Vorsorgepläne.

Jedes angeschlossene Unternehmen kann je nach den eigenen Bedürfnissen mehrere Vorsorgelösungen wählen und spezifische Vorsorgepläne für die einzelnen Personalkategorien bereithalten; oder es kann sich für eine einzige Vorsorgelösung mit mehreren Vorsorgeplänen entscheiden und diese durch individuell zusammengestellte Parameter optimal ausgestalten.

  Gemeinschaftslösungs Firmeneigene Lösung Individuelle Lösung
Sparbeiträge Massgeschneidert Massgeschneidert Massgeschneidert
Leistungen bei Tod und Invalidität Massgeschneidert Massgeschneidert Massgeschneidert
Finanzierung der Beiträge Massgeschneidert Massgeschneidert Massgeschneidert
Verzinsung Sparguthaben Einheitlich* Massgeschneidert Performance
Umwandlungssatz Einheitlich* Massgeschneidert Marktsatz

*für die angeschlossenen Unternehmen

Hinzu kommen weitere vom Gesetzgeber eingeräumte Wahlmöglichkeiten:

  • Kapitalbezug bei der Pensionierung
  • vorzeitige oder aufgeschobene Pensionierung, Teilruhestand
  • Höhe der Arbeitnehmerbeiträge und Wahl des Beitragsplans

Die Pläne der FCT 1e werden auf internationaler Ebene als "Defined Contribution Plans" behandelt. Das Basisvorsorgereglement der FCT wiederum ist vollauf mit der Methodik des "Risk-Sharing" kompatibel, das für Einrichtungen gilt, die der internationalen Rechnungslegungsnorm IAS 19 unterstellt ist.