Der Stiftungsrat der Sammelstiftung hat in einem Ausschreibungsverfahren kongruente Rückversicherungsverträge mit grossen Schweizer Versicherungsgesellschaften für die Todesfall- und Invaliditätsrisiken abgeschlossen. Die Versicherungspartner garantieren alle erforderlichen Deckungen. Das Gesamtvolumen der Stiftung und die einfachen administrativen Abläufe lassen vorteilhafte Tarifbedingungen zu.

Für die kongruente Rückversicherung der Todesfall- und Invaliditätsrisiken hat jedes Vorsorgewerk die Wahl zwischen dem Kollektivtarif, wie er von der FCT Sammelstiftung verwaltet wird, und einem Einzelvertrag, der in der Regel mit einem von der FCT Sammelstiftung genehmigten Schweizer Versicherer abgeschlossen wird.

  Gemeinschaftslösung Firmeneigene Lösung Individuelle Lösung
Versicherungsgesellschaft Einheitlich* Massgeschneidert Massgeschneidert

*für die angeschlossenen Unternehmen